Physiofit


Direkt zum Seiteninhalt

Tuina (Akupressur)

Physiofit Bargfeld-Stegen > Physiotherapie

Tuina (Akupressur)

Tuina-Massage

Die chinesische Form der Massagetherapie - Tuina - hat eine ebenso lange Geschichte wie die TMC. Im Gegensatz zu ihrem westlichen Gegenstück, das sich vor allem auf Behandlung von Veränderungen des Bewegungsapparates konzentriert, versucht man mit Tuina Störungen des gesamten Organismus zu beeinflussen. Auf Grundlage des Meridian- und Akupunkturpunktsystems wird an den Punkten oder entlang der Meridiane eine Behandlung durchgeführt. Die Auswahl der zu behandelnden Punkte und Meridiane erfolgt nach den Grundsätzen der traditionell chinesischen Medizin, doch werden im Gegensatz zur Akupunktur, die den spezifischen Reiz vor allem mit der Nadel setzt, die Reize durch unterschiedliche manuelle Techniken appliziert.
Neben den auch in der Akupunktur benützten Punkten werden hier auch die sogenannten Tendinomuskulären Meridiane behandelt. Dabei handelt es sich um Anteile der Hauptmeridiane, die Muskeln und Faszienstrukturen durchlaufen und versorgen.
Je nach gestellter Diagnose werden an diesen Punkten Reize unterschiedlicher Qualität gesetzt, das kann ein leichtes Reiben, Schieben, Drücken, Kneten, Kneifen, Zwicken, Klopfen sein, die auch mit unterschiedlicher Intensität durchgeführt werden. Die Tuina beinhaltet aber auch einfache Techniken der direkten Manipulation von Gelenken im Sinne der Chiropraktik.

Tuina-Anmo-Massage
"Tui" (Schieben), "Na" (Greifen), "An" (Drücken) und "Mo" (Streichen) sind vier von vielen verschiedenen Grifftechniken der TUINA-ANMO-Therapie. Sie ist eine der ältesten komplexen manuellen Therapien und wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Ihre Wirkung beruht auf einer "Öffnung" blockierter Leitbahnen und der Anregung von Blut- und Energiekreislauf mit dem Ziel, das gestörte Gleichgewicht von Yin und Yang wiederherzustellen.
Die differenzierten Grifftechniken der TUINA-ANMO-Therapie werden mit Fingerkuppen, Handballen, Handfläche oder Ellenbogen ausgeführt. Außerdem gehören zu diesem Verfahren entsprechende - aktive und passive - komplexe Bewegungen. Sie wird großflächig angewandt und wirkt sowohl direkt (lokal) wie indirekt (reflektorisch). Die TUINA-ANMO-Therapie zeichnet sich durch ihre unmittelbare Effizienz aus.

Inhalt



Praxisräume
Unsere Öffnungszeiten
So finden Sie uns

Startseite
Kontakt
Preise
Impressum


Physiotherapie:
Akupunktmassage nach Penzel
Brügger Therapie
Craniosacrale Therapie
Cyriax
D1 (Heilmittelkombinationen)
Dorn-Methode
Elektrotherapie
E-Technik
Fußreflexzonentherapie
Gerätegestützte Krankengymnastik
Golf-Physio-Trainer
Kinesio-Taping
KG auf neurophysiologische Grundlagen
Klassische Massage/Fango
Manuelle Lymphdrainage
Manuelle Therapie
Marnitz
Osteophatische Techniken
Schlingentisch Therapie
Skoliosebehandlung nach Schroth
Spiraldynamik
Sportphysiotherapie
Triggerpunktbehandlung
Tuina (Akupressur)

Unsere Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
von 08:00 bis 19:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr

Physiofit Bargfeld Stegen
Mittelweg 1
23863 Bargfeld-Stegen

Tel.: 04532-505 408
Fax: 04532-505 409

Natürlich bieten wir Ihnen auch Termine außerhalb der Öffnungs- zeiten an, bitte vereinbaren Sie Ihren Termin persönlich in der Praxis, per Telefon, per Fax oder Sie können uns auch eine E-Mail schicken.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü